Paul in Simfordshire – Kapitel 27

01K27PinShafuhga                  „Nur mit der Ruhe“, dachte Paul.   Vielleicht gab es ja gar kein Baby.   Der Gedanke machte ihm zu schaffen, aber Hauptsache Elise ginge es gut!

02K27PinShafuhga                        Der Gedanke Elise gleich sehen zu dürfen reichte,   um ihn glücklich zu machen.    Eilig verabschiedete er sich von Hortensie und Marguerite…

03K27PinShafuhga                                 …und rannte aus dem Laden.

04K27PinShafuhga                           Es war wirklich kalt geworden.

05-001                     Draußen tobte ein richtiger Sturm.

06K27PinShafuhga                              Paul konnte die Straße kaum sehen.

07K27PinShafuhga                             Der Wind blies so stark, dass Paul das Motorrad kaum halten konnte.

08K27PinShafuhga                               Wie konnten die Zirkusleute so ein Wetter ertragen?

09K27PinShafuhga                           Paul machte sich nun immer größere Sorgen um sie…

10K27PinShafuhga                       …die bestätigt wurden als er sah,  dass der obere Teil des Zirkuszeltes einfach verschwunden war.

11K27PinShafuhga               Im Kamp wollte er berichten, was er gerade gesehen hatte und klopfte an die Türen der Wohnwägen und rief.

12K27PinShafuhga                       Aber keiner antwortete ihm.      Die Türen blieben verschlossen.   Ein kurzer Blick durch das Fenster eines Wohnwagens bestätigte Pauls Befürchtung…

13K27PinShafuhga                               Es war niemand da. Paul konnte es einfach nicht fassen!

14K27PinShafuhga                     Aber vielleicht waren einfach nur alle im Zelt und versuchten die Schäden zu beheben…   Paul lief schnell dorthin und dachte zunächst das Zelt wäre ganz leer.   Schäden sah er keine, außer dass alles voller Schnee war.

K27PinShafuhga                               Zu seiner Überraschung traf er Sally Lighthouse,  die normalerweise in der Bar arbeitete.   In aller Seelenruhe räumte sie die Theke auf.   Sie erzählte ihm, dass alle Artisten umziehen mussten,  nachdem es plötzlich so kalt geworden war, so dass sie die Wohnwägen nicht mehr beheizen konnten.   Sie mussten auf die Schnelle eines der leer stehenden Häuser mieten.   Sie wusste nur nicht welches und sie wusste auch nicht genau,  wann sie zurück kommen wollten.

16K27PinShafuhga                            Was für ein Alptraum! Just als Paul geglaubt hatte,  er habe Elise gefunden!   Was sollte er nur machen?  Am nächsten Tag wiederkommen?  Und wenn er sie wieder verpasste?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s